Über uns

Die Geschichte der Driland Knappen (Erzählt von Mitgründer Roland)






Im August 1997 sprach mich Ed Tiehus vor seiner Kneipe an: "Roland du bist doch auch Schalke Fan, sollen wir nicht einen Fan Club gründen?"
Ich habe ihm davon abgeraten, da es in Gronau zu viele kleine Grüppchen von Schalke Fans gäbe.
Nach einer halben Stunde hatte er mich soweit. Ich sagte zu mich um Leute zu kümmern, die mit uns einen Fan Club gründen sollten. Innerhalb weniger Wochen hatte ich 5 verrückte gefunden: Jörg Gertner , Roland Pöhlmann , Marc Fürtjes , Detlev Heinelt und Sascha Brütting.
So waren wir 7 Schalker die sich am 13.10.1997 bei Ed`s Ecke treffen wollten, um einen Schalke Fan Club zu gründen. Als mein Freund und Schwiegervater Horst davon erfuhr, sagte er zu mir, er möchte sich mal anhören wie wir das wohl hinkriegen wollen.
Bei unserem ersten Treffen kam heraus, dass er auch mitmachen wollte.
Nach einer kurzen Besprechung verabredeten wir 8 uns für den 14.11. um Nägel mit Köpfen zu machen.


Der Tag der Gründung : Pünktlich um 20 Uhr waren alle im kleinen Saal in Ed`s Ecke anwesend. Schnell war alles geklärt. Wer was macht, wer welchen Posten übernimmt, was noch alles organisiert werden muss usw.
Jetzt fehlte uns nur noch ein Name für den Fan Club. Nach ungefähr 2 Stunden, etwa 20 Vorschlägen und etlichen Bieren, bekam Marc einen Geistesblitz mit den Worten "Warum nennen wir uns nicht Driland Knappen?" Wir waren fertig! Alle waren begeistert von unserem neuen Namen. Schnell ein Gruppenfoto und dann abfeiern. Ein klasse Abend war vorbei und ein neuer Fan Club gegründet - die Driland Knappen !!!

Der Fan Club wuchs damals innerhalb eines Jahres auf 265 Mitglieder.
Anscheinend hatte ich doch nicht recht mit meiner Aussage.
Es kam bei so einer Menge an Menschen immer mal wieder zu kleineren Streitigkeiten unter den Mitgliedern, die meistens bereinigt werden konnten.
In mehr als 19 Jahren gab es mittlerweile 2x eine Abspaltung von einigen Mitgliedern, die zu einem neuen Fanclub führte.

Unser Ziel war und ist es, allen Schalke Fans aus Gronau, Epe und Umgebung, egal ob groß ob klein, die Möglichkeit zu bieten mit einem Fanbus, viel Spaß und guter Laune auf Schalke zu fahren, gleichzeitig viele neue Freunde kennen zu lernen und zu treffen.
Auch sollen die Fahrten so günstig wie möglich sein, damit jeder es sich mal leisten kann, zu seinem Lieblingsverein zu fahren.

Wir sehen uns als den Gronauer Schalke-Fanclub für die ganze Familie!

Auch sind wir jedes Jahr mit Spenden und Hilfe aktiv um Behinderten oder sehr kranken Kindern eine Freude zu machen. Dies ist zum Beispiel nur in einer großen Gemeinschaft möglich.

Wir sind Mitglied im Förderverein der Johannesschule Gronau
http://www.johannesschule-wittekindshof.de/johannesschule-wittekindshof/foerderverein/foerderverein.html

Ebenfalls sind wir Mitglied im Förderkreis von Fortuna Gronau
http://www.fortuna-gronau.de/


  


















Unser Vereinslokal: Gaststätte Strauß, Vereinsstrasse 293, 48599 Gronau