Hallo Freunde,
vor einigen Jahren sprach mich ein verrückter Holländer vor seiner Gaststätte an. Er fragte mich ,
ob ich als Schalker nicht Lust hätte einen Fan Club mit ihm zu gründen. Ich sagte ihm ,dass es in
Gronau zu verschiedene Arten von Schalke Fans gibt und das es daher unmöglich sei einen
einigermaßen gescheiten Fan Club aufzubauen.Das ist jetzt fast 19 Jahre her.
Der Fan Club ist damals innerhalb eines Jahres auf 265 Mitglieder angewachsen. Anscheinend hatte
ich doch nicht recht mit meiner Aussage.
Es kam auch zu kleineren Streitigkeiten unter einigen Mitgliedern, die meistens bereinigt werden
konnten. Nur einmal nicht , da gab es kurze Zeit später einen neuen Schalke Fan Club in der
Südstadt.
Trotzdem arrangierten wir uns mit den Jungs und Mädels.
Leider gab es etliche Kündigungen, wovon keiner mehr zurück in unserem Club kam nach deren
Auflösung. Was ich persönlich sehr sehr schade finde.
Auch gab es immer und immer wieder Mitglieder die den Beitrag von nur 20 Euro nicht bezahlen
konnten oder wollten, weil Sie ja nichts davon zurück bekommen und sich daher eine
Mitgliedschaft ja nicht lohne.
Unser Ziel war und ist es, alle Schalke Fans aus Gronau und Epe die Möglichkeit zu bieten mit
einem Fan Bus ,viel Spaß und guter Laune auf Schalke zu fahren, gleichzeitig viele neue Freunde
kennen zu lernen und zu treffen.
Auch sollen die Fahrten ja so günstig wie möglich sein, so das es sich jeder mal leisten kann zu
seinem Lieblingsverein zu fahren.
Wir sind auch mit Spenden und Hilfe sehr aktiv um Behinderten und sehr Kranken Kindern eine
Freude zu machen. Dieses zum Beispiel können wir nur in einer großen Gemeinschaft erreichen.
Auch jetzt gibt es wieder eine Abspaltung von Mitgliedern, die eine andere Denkens Art von wie
und warum fahre ich auf Schalke haben wie der Rest.
Wünsche allen die diesem Club angehören und angehören möchten, viel Spaß und Glück auf bei
ihrem Tun.
Bin sehr enttäuscht und traurig das es jetzt schon wieder zwei Schalke Fan Clubs in einem Ort wie
Gronau gibt.
Schalker zu sein ist schon immer hart gewesen. Die Denkens weisen ändern sich. Laute Musik in
den Bussen, in den Stadien geht nichts mehr ohne Megaphon, wo mir 2-3 Leute aufem Zaun sagen
müssen was ich zu singen habe.
Spaß machen mir die Fahrten ja immer noch, allein der Leute wegen, die im Bus dabei sind.
Freitag ist JHV, dort werden wir bestimmt über einiges sprechen müssen. Es wäre sehr schön wenn
ihr alle zahlreich erscheinen erscheinen würdet.
Mein Amt als Geschäftsführer stelle ich zur Verfügung, weil ich es einfach zeitlich nicht mehr
hinbekomme die Arbeiten ordentlich auszuführen. Es gibt auch schon einen Nachfolger, näheres auf
der JVH am Freitag.
Verbleibe mit Blau weißen Grüßen
Darf ich vorstellen, Antonia Quirl , unser neustes Mitglied. Antonia ist am 18.02. 12 Jahre geworden und hat sich nichts sehnlicher wie ein Trikot von ihrem Lieblingsverein mit Unterschriften gewünscht. Sie hat seit ca. eineinhalb Jahren Leukemie und ist mehr im Krankenhaus wie zuhause. Das Trikot haben wir besorgt und natürlich auch die Kosten. Hinzu gab es auch noch einen eigens für Sie hergestellten Wimpel, einen Großen Wimpel, ein Großen Aufnäher und eine Mitglieschaft in unserem Fan Club. Wenn Sie die Krankheit hoffentlich bald überstanden hat bekommt Sie auch noch von Schalke hilft und uns, Karten für ein Spiel, mit Familie und dazu gehört natürlich auch treffen mit Spielern und Trainern.
Da solche Aktionen nicht billig sind möchten wir auch wohl wieder ein Spendenbuch führen, um auch in Zukunft so eine Sache unterstützen zu können.
Jeder der mitmachen möchte kann gerne Spenden auf unser Konto überweisen:
DE70401540060000032037  oder es auch bei unsere Fahrten in Bar geben.
Bedanken uns schon mal im vorraus und freuen uns mit Antonia über ihr GEschenk.
Glück auf     


Da wird sich Antonia freuen, hier noch ein paar GEschenke zu dem Trikot mit Unterschriften.
Ein Dankeschön für die schönen Wimpel an H W Bartsch.





      Mitgliedsantrag: Willkommen bei Freunden, willkommen bei uns im Club liebe Antonia

Ein paar Fotos von Schalke-Wolfsburg












Wintergang

Mehr zusehen unter "Bilder"